Wussten Sie?

Wussten Sie?

Es gibt 15 Artikel.

Wir gestalten unsere Saunen wie man Sie im Internet nicht findet! Auf Wunsch Finnisch, Dampf und Infrarot, speziell abgestimmt für Spanien mit kleinster KW Leistung! Natur Pur aus langlebigen, herrlich duftenden, antibakteriellen Hölzern.


Wissenswertes über Saunas

Folgende Saunaarten bieten wir Ihnen an:

FINNISCHE SAUNA

Die herkömmliche klassisc...

Wir gestalten unsere Saunen wie man Sie im Internet nicht findet! Auf Wunsch Finnisch, Dampf und Infrarot, speziell abgestimmt für Spanien mit kleinster KW Leistung! Natur Pur aus langlebigen, herrlich duftenden, antibakteriellen Hölzern.


Wissenswertes über Saunas

Folgende Saunaarten bieten wir Ihnen an:

FINNISCHE SAUNA

Die herkömmliche klassische Sauna, wie sie jeder kennt, im hohen Temperaturbereich.

BIO SAUNA

Eine Bio Sauna ist die Kombination aus einer Finnischen Sauna und einer Sauna mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, betrieben bei niedrigerer Temperatur. Die Bio Sauna wird mit einem finnischen Ofen beheizt, kombiniert mit einem eigenen Wasserbecken um die Luftfeuchtigkeit wesentlich zu erhöhen. Zudem wird eine Bio Sauna auch mit einer wesentlich niedrigeren Temperatur, als die Finnische Sauna betrieben und ist somit höchst interessant um verschiedenste Beschwerden, wie zum Beispiel:

Verkühlung, Hautprobleme, Atemprobleme und vieles mehr zu lindern.

KOMBI SAUNA

Im wesentlichen aufgebaut wie eine Bio Sauna. Jedoch zudem ausgestattet mit Infrarotstrahlern, um auch Beschwerden des gesamten Stützapparates und der Gelenke zu lindern. 

Folgend Holzarten werden bei Saunas verwendet.

FICHTE

fich_1Fichte_frei

Der langsame Wuchs der Fichtenstämme bedingt durch die extreme Kälte, macht die Fichte besonders widerstandsfähig. Dieses Holz ist daher für den Saunabau bestens geeignet und entspricht ideal den hohen Anforderungen. Die feinporige Struktur des Holzes erzeugt ein wohltuendes und kräftiges Wärmeklima.

ZIRBE

Zia_2Zirbe_frei

Die Zirbelkiefer oder Zirbe ist ein Charakteristikum aus den Hochlagen der Alpen. Seit Jahrhunderten wird Zirbenholz zur Innenverkleidung von Bauernhäusern und Gaststuben, zur Herstellung von Betten und Truhen, für die Aufbewahrung von Lebensmitteln oder für Schindeln und Schnitzarbeiten genutzt. Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung, verwendet man diese Holzart mittlerweile auch zum Bau von Saunen und Infrarotkabinen. Durch den hohen Gehalt an Holzinhaltstoffen, wie Harz und ätherischen Ölen, wirkt das Holz antibakteriell und weist einen angenehmen Geruch auf, der sich über lange Zeit erhält und die Zirbe zu einem Holz, mit besonderem Wohlfühlcharakter macht.

ZEDER

zed_3Zeder_frei

Die langsam wachsende, majestätische Western Rote Zeder ist heimisch in den Wäldern der gemäßigten Küstenzone und im Inneren British Columbias (Kanada). Das leichte Holz der Roten Zeder ist stabil und trocknet schnell. Durch seine spezifische Zellstruktur hat es sehr gute Isoliereigenschaften. Es ist frei von Harz und besitzt eine hervorragend geeignete Oberfläche: glatt, gleichmäßig fein gemasert und angenehm würzig im Aroma und wirkt zudem antibakteriell. Die natürliche Wärme und Schönheit dieses Holzes, bietet viele architektonische und einrichtungstechnische Möglichkeiten, weit über den Saunabau hinaus.

Weniger
Mehr
Showing 1 - 15 of 15 items
Accept

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Nutzung von Cookies.